Hausbrauerei Arno Diener Amberg / Opf.
  - - -
     
 

Du möchtest gerne lernen, wie man gutes Bier selbst braut?

Du wirst in meiner Brauerei von Anfang bis Ende bei einem Sud dabei sein und in die Geheimnisse des Bierbrauens eingeweiht. Du lernst die Grundlagen des Maischens, Läuterns und Hopfenkochens und der Gärung. Das Ganze wird umrahmt von ernsten bis heiteren Erkenntnissen aus Biergeschichte und –theorie. Den genauen Ablauf des Kurses findest Du unten.

Für Speis und Trank während des Kurses ist gesorgt, zum Abschluss bekommst Du einen 2Ltr-Siphon Sudhang-Bier mit auf den Heimweg.

Wichtiger Hinweis: Im Jahr 2018 gibt es nur noch vereinzelte freie Plätze.

Dauer: 8:30 - 18:00 Uhr, die Kurse finden von Apr-Sept jeweils samstags statt.

Bestellen Sie Tickets wenn möglich per email, das vereinfacht
die Abwicklung für uns, hier zur Bestellung Braukursticket per email
Einzelpreis je Ticket: 90 Eur
Die Tickets sind jederzeit übertragbar und an keinen festen Termin gebunden. Die Kurstermine werden rechtzeitig allen Besitzern eines Tickets bekanntgegeben. Maximale Teilnehmerzahl pro Kurs 5 Personen, Mindestalter 16 Jahre.

Selbst ist der Braumeister - Skript (Bierseminar)
Brauanleitung von Wolfgang Schmidt
Brauprotokoll Vorlage

Wer sein Wissen weiter vertiefen möchte, kann sich zum Hausbrauer zertifizieren lassen. Der Kurs dauert 5 Tage und bei der IHK Oberfranken zu buchen.

  Ablauf des Kurses im Einzelnen:
1.

Wir treffen uns morgens um 8:30 Uhr bei einem Frühstück, stellen uns gegenseitig vor, teilen unsere Vorkenntnisse und besprechen den Ablauf des Tages.

2. Wir beginnen mit einem Sud in meiner Brauerei, in der wir ca. 6 hl Bier brauen werden. Ihr dürft je nach Stimmung mit anpacken oder ganz einfach nur zuschauen.
3.

Nach ca. 1 Stunde müßt Ihr eine Entscheidung treffen: Entweder Ihr schaut mir weiter zu und helft mir, oder Ihr startet einen eigenen Sud im Verhältnis 1:100, d.h. Ihr macht mit einer Stunde Verzögerung mit haushaltsüblichen Gerätschaften das nach, was ich Euch vorgemacht habe, es werden dabei zum Schluß ca. 6 Ltr herauskommen. Ein hundertstel deshalb, weil es Euch die Umrechnung der Mengen an Malz, Wasser und Hopfen erleichtert ... es soll ja beim ersten mal nicht zu stressig werden ...

  Ein Mittagessen mit einem schönen Bier ist selbstverständlich inclusive, es soll ja schließlich niemand hungern und dürsten !
4. Während der beim Bier brauen üblichen Maischerasten und Läuterpausen werde ich Euch Hintergründe zu Geschichte und Technik des Brauens vermitteln. Einen Prüfungsbogen, den Ihr zu Beginn bekommt, dürft Ihr im Laufe des Tages ausfüllen, zum Ende hin werden wir ihn gemeinsam bewerten.
5. Während des ganzen Tages steht Euch meine Brauerei offen, Ihr dürft gerne alle Einzelheiten im Sudhaus, Gär- und Lagerkeller inspizieren und Anregungen für Eure eigene zukünftige Hobbybrauerei sammeln.
6. Nachdem wir unser Tagwerk erledigt haben und die gekühlte Würze im Gärkeller ist, setzen wir uns bei einem kühlen Bier zusammen, ziehen ein Resümee und machen noch ein Gruppenfoto.
7. Ich biete Braukurse seit mehr als 25 Jahren an, viele der Teilnehmer brauen seitdem Bier und sei es nur einmal im Jahr vor Weihnachten, Ihr werdet diesen Tag in bleibender Erinnerung behalten, das verspreche ich !
 

Euer Arno Diener